Neuigkeiten von meinem Freiberger Flip
(und Geschichten zum Nachlesen von seinem Freund Aquino)

Freitag, 11. Mai 2007

Ein Post für Marianne und Nick


Hallo Marianne!
Das ist ein Post für Dich und Nick!

Für alle, die es nicht wissen: Nick ist Mariannes junger Freiberger, der kein großer Wasserfan ist!
(Wir werden an der Wasserfurt in Pfalzgrafenweiler sehen was Flip zum Wasser sagt, denn Pfützen mag er auch nicht. Da er aber ein riesen Spielkind ist und es im Juli sicher heiß ist, bin ich zuversichtlich, dass er ins Wasser gehen wird)

Ich werde mal ein Foto von Nick reinstellen, habe nur im Moment keins zur Hand! Vielleicht schaffe ich es ja auch einen Link zu seinem Blog einzufügen. Mal sehen!


Zur Erklärung:
Marianne hatte in einem Freibergerforum angefragt, ob irgenwo Freiberger in der Nähe stehen, die sie anschauen könnte, da sie sich über die Rasse infomiert hatte und mal Freiberger in Natura sehen wollte. Sie wollte sich ein Pferd kaufen und ist dabei auf diese Schweizer Pferderasse gestoßen.
Offensichtlich haben Aquino und Flip so gute Werbung gemacht, dass sie Nick kurz darauf in der Schweiz gekauft hat.


Natürlich waren wir sehr auf Nick gespannt und haben ihn daher neulich besucht.
Es ist ein nettes Pferdchen und aus Mariannes Erzählungen zu schließen, scheinen die Pferde dieser Rasse ziemlich Ähnlichkeiten zu haben. Vorallem an Flip erinnern mich die Geschichten von Nick. Das sind beides kleine, liebeswerte Lausbuben!

1 Kommentar:

moorea hat gesagt…

Na ja, beinahe hätte es bei meinem Ausritt an den Bach auch so ausgesehen *gg*

Aber wer weiß, vielleicht lernen wir das irgendwann auch mal. Doch zunächst musst Du mit Deinem Flip erst mal durch's Wasser kommen.........

Liebe Grüße aus der Nachbarschaft,
Marianne