Neuigkeiten von meinem Freiberger Flip
(und Geschichten zum Nachlesen von seinem Freund Aquino)

Montag, 7. Juli 2008

Die ersten Nächte in der Herde

Heute Nacht ist die dritte Nacht, in der die Jungs in der Herde schlafen (sollen). Das scheint aber noch nicht so gut zu klappen wie man an den neuen Macken von Flip sehen kann. Scheinbar haben die beiden noch kein ruhiges Plätzchen gefunden um sich hinzulegen und standen gestern Abend vor den Eingewöhnungsboxen und wollten ganz gerne wieder dort schlafen.
Auch heute stand Flip als ich gehen wollte vor der Box, was noch dazu ziemlich unpraktisch ist, denn dort ist es relativ rutschig und einfach eine blöde Ecke. Prompt kam Sue angesaust und Flip flüchtete rutschend ans Gitter. Auch wenn ich mitleide (wer mich kennt, weiß, dass es für mich auch ganz wichtig ist, dass ich ausreichend Schlaf und Essen bekomme (da haben wir was gemeinsam), müssen die beiden da jetzt durch und werden sich hoffentlich auch nachts bald gut zurechtfinden und zu ihrem Schlaf finden.
Also Jungs, nun gebt fein acht, dann wird Euch auch (Morgen) was mitgebracht!


Das ist ja cool!
Das war nur mal so ein Versuch, ob es klappt ein Video einzufügen, aber da kann man ja dann den Hafer-und Bananenblues (wie passend), Piggeldi und Fredereck... anschauen wenn man weiterklickt. Lustig!

1 Kommentar:

moorea hat gesagt…

Na siehst Du, das klappt doch mit den Kommentaren ;-))

Ist das ein legales Video, das Du da eingestellt hast? Ich wollte auch schon mal einen Videoclip in meinen Blog stellen, aber da waren mir die Bedingungen zu rigide. Google will da sämtliche Rechte daran haben, aber natürlich nichts dafür bezahlen. Aus diesem Grund habe ich das damals nicht gemacht.

Na ja, ich habe ja auch nicht so oft Videoclips. Wobei manchmal wäre das sicher ganz nett, wenn man da mal was zeigen könnte.

Aber ich warte mal, was Du alles hier reinstellst........ ;-))

LG