Neuigkeiten von meinem Freiberger Flip
(und Geschichten zum Nachlesen von seinem Freund Aquino)

Dienstag, 15. Juli 2008

Fotokurs vom letzten Wochenende

Am Wochenende habe ich mein Weihnachtsgeschenk von Kay eingelöst.
Wir sind zum Fotoseminar bei G.Boiselle ins Bayrische Haupt- und Landgestüt Schwaiganger gefahren damit ich lerne unsere Pferde besser ins Bild zu setzen. (Als ich das gestern jedoch versuchen wollte, hat es nicht geklappt. Entweder die Pferde ließen Ohren und Unterlippe hängen oder sie liefen dauernd auf mich zu oder hinter mir her)
Anbei ein paar Bilder von den Fotoshootings, auf denen man teilweise sehen kann, dass es leider sehr viel und stark geregnet hat und das Licht nicht sehr gut war.
Der Kurs war als Anfängerkurs „ausgeschrieben“ aber wie sich herausstellte, hätte man dazu seine Spiegelreflexkamera super kennen müssen, was bei mir leider nicht der Fall. Zu allem Überfluss stellte sich heraus, dass mein Teleobjektiv defekt ist. Zum Glück hat mir eine sehr nette Teilnehmerin ein Objektiv geliehen sonst hätte ich 2 Tage zuschauen müssen.
Auch wenn wir klatschnass wurden, das Licht schlecht war und das Fotografieren ziemlich schwierig war (Automatikfunktion war verboten), hat es viel Spaß gemacht und es kam das Eine oder Andere (so wie ich finde) gute Bild raus. (Für die Bilder im Morgennebel bin ich um 4:45h aufgestanden. Das nur so nebenbei)
Ich muss und möchte hier ausdrücklich darauf hinweisen, dass die Bilder von dem Fotoseminar dem Copyright unterliegen und nicht heruntergeladen, abgespeichert, vervielfältigt… werden dürfen.
Wir wurden extra darauf hingewiesen und ich bitte alle Blogleser das zu beherzigen.
Wer aber gerne mehr Bilder sehen möchte, dem zeige ich gerne eine Auswahl meiner 4 GB- Bilder.

1 Kommentar:

moorea hat gesagt…

Dafür, dass Du teilweise geliehenes Zubehör hattest und Deine Kamera noch nicht so gut kennst ist das Ergebnis wirklich klasse. Die Bilder gefallen mir sehr gut.

Sogar ein neues Intro-Foto gibt es! Die Beiden könnten fast als Zwillinge durchgehen ;-)