Neuigkeiten von meinem Freiberger Flip
(und Geschichten zum Nachlesen von seinem Freund Aquino)

Montag, 8. Dezember 2008

Nikolausauftritt

Wie man auch bei uns im Stall sehen kann (s. 1. Foto), weihnachtet es langsam überall.
Gestern haben wir daher morgens schnell noch Flip laufen lassen und dann sind wir mit Aquino zu seinem alljährlichen Nikolausauftritt auf dem Reittherapiehof von Ursel in Ebersbach gefahren. Aquino hatte absolut keine Lust alleine Hänger zu fahren und hat sich beim Einsteigen (hin und zurück) total stur angestellt. Auch die angebotenen Äpfel und Karotten hat er prustend verschmäht, was für ihn ja sehr untypisch ist.
Den Nikolausauftritt hat er dafür, wie immer, absolut cool mitgemacht. Vormittags waren es nicht ganz so viele Kinder wie in den Vorjahren aber nachmittags kamen dann wieder sehr viele Kinder, die alle wieder total angetan waren von dem „süßen“ Nikolauspferd.
Zusammen waren es sicher wieder ca. 150-200 Kinder die auf den Nikolaus gewartet haben und mit Geschenkchen versorgt wurden.
Danke, Nicole auch für Deine Hilfe als Engelchen!
Kay ist dann spontan noch schnell für eine Voltigruppe in Bad Boll als Nikolaus eingesprungen; Aquino hat derweil bei Ursel zu Abend gefuttert da wir die örtlichen Gegebenheiten nicht kannten, nicht sicher waren wie er sich dort verladen lässt und er sicher nicht im Hänger warten hätte wollen.
Wir werden wohl etwas Hängertraining machen müssen damit auch das Verladen so gut klappt wie sein Nikolausauftritt selbst.

Keine Kommentare: