Neuigkeiten von meinem Freiberger Flip
(und Geschichten zum Nachlesen von seinem Freund Aquino)

Donnerstag, 8. Januar 2009

Kälte und Beritt

Bei eisiger Kälte haben wir (Eli, Silja und ich) uns gestern getroffen um zu schauen, ob wir in Ulrike eine passende Bereiterin für Flip finden.
(Wie man auf den Fotos sieht, liegt bei uns ordentlich viel Schnee, so dass sogar Langläufer auf dem Feldweg am Stall vorbeifahren und es ist so kalt, dass sich Petra auch mal warm anzieht, hihi!)
Also zum Beritt: Ulrike war echt sehr nett und würde mir für Flip sehr gut gefallen d.h. sie ist nett, nimmt sich Zeit, ist nicht grob…. aber leider trotzdem nicht die passende Besetzung denn sie hat ihn gar nicht an den Zügel bekommen und auch der (heimliche) Versuch anzugaloppieren ging daneben. Und dies obwohl ich ihn, auf ihren Wunsch, zuerst vorgeritten habe und er bei mir schon recht schnell (zwar nicht ganz konstant) am Zügel lief und eigentlich einen kooperativen Tag hatte. Wir waren uns daher einig, dass uns das nicht weiterbringt. Schade!
Es wäre als Reitbeteiligung o.k. gewesen aber auch nur wenn sie Unterricht nehmen würde aber als Beritt… nein!
Das hat Anja in Gebersheim echt klasse gemacht und sowas suchen wir wieder!
Die Suche geht daher weiter aber es ist ja auch kein „Notfall“.

Keine Kommentare: