Neuigkeiten von meinem Freiberger Flip
(und Geschichten zum Nachlesen von seinem Freund Aquino)

Freitag, 2. Januar 2009

Nachtrag zu Silvester

An Silvester habe ich mir schon etwas Gedanken gemacht was die Pferde so bei der Knallerei und dem Glatteis machen.
Heute habe ich von Anni und Walter gehört, dass Flip mit Tio Silvester genossen hat. Die beiden sind wohl von Fresständer zu Fresständer gelaufen und haben gemütlich und nahezu ungestört Heu gefressen. Damit die Pferde bei der Knallerei ruhiger sind und "sich aufräumen" gab es ordentlich zu futtern, was die anderen Pferde scheinbar aber nicht ausnutzen wollten. Außer den beiden Jungs hat sich die Herde wohl entweder in den Liegebereich zurückgezogen oder ist auf dem (gut gestreuten) Hof umhergelaufen. Flip und Tio kamen aber nur raus um im nächsten Platz zu schauen, ob dort das Heu schmackhafter ist.
Die zwei Jungs sind schon cool!!!!!
... und da habe ich Aquino gesagt, er solle an Silvester ein Auge auf Flip haben....

Keine Kommentare: