Neuigkeiten von meinem Freiberger Flip
(und Geschichten zum Nachlesen von seinem Freund Aquino)

Samstag, 14. Februar 2009

Schnee

Nachdem es letzte Nacht und auch heute am Tag kräftig weitergeschneit hat (und wir ja keine Snowgrips mehr in den Hufen haben), konnten wir heute kein Wochenendausritt machen sondern haben die Gelegenheit der leeren Halle genutzt und die Pferde laufen lassen. Sie waren vom Schnee eh total nass und außerdem hatte ich keine große Lust meine Reit-Hausaufgaben, die ich gestern aufbekommen habe, zu machen.
Man beachte bei dem Foto was für einen Trab Aquino zeigen kann ..... wenn er will.

Auf dem Rückweg von der Halle zum Stall wollten die beiden unbedingt in einem Schneehaufen wühlen und wie man an der Bilderreihe von Flip sieht hatte er auch ein klares Ziel vor Augen: Das Gras suchen, das da irgendwo versteckt sein muss!

1 Kommentar:

moorea hat gesagt…

Hihi, Gras suchen, das ist die Lieblingsbeschäftigung eines Fribis. Macht Nick zur Zeit auch, wenn er auf der Koppel ist - irgendwo unter dem Schnee muss das doch zu finden sein!!!