Neuigkeiten von meinem Freiberger Flip
(und Geschichten zum Nachlesen von seinem Freund Aquino)

Dienstag, 1. September 2009

Interessenten für die Fohlen

Am Donnerstag war ein nettes Paar bei uns um sich Flip und Aquino anzusehen, da sie ein Freibergerfohlen kaufen wollen. Wir hatten über das Freibergerforum Kontakt und ich habe ihnen die Fotos und Daten von Flips Verwandten zugeschickt. Um Freiberger live zu erleben und zu sehen, dass die beiden und vor allem Flip als Onkel/Bruder wirklich klar im Kopf ist, kamen sie zu Besuch. Sie waren total angetan von unseren Pferden (sie hätten ja sogar fast meinen Bub haben wollen), da sich die beiden bestens präsentiert haben, und wollten die Fohlen gleich am Samstag ansehen gehen. Leider haben sie jetzt geschrieben, dass sie in der Schweiz aufgehalten wurden (klar, wollten mehrere Verkäufer die Chance nutzen die Fohlen zu zeigen) weshalb sie es leider nicht mehr nach Corban geschafft haben. Sie wollen dies aber nachholen und ich hoffe dann klappt es.
Eine andere Interessentin hat mir geschrieben, dass sie auf Grund eines Reitunfalls (Halswirbel angebrochen) leider dieses Jahr kein Fohlen kaufen kann. Schade!
Also weiter Daumen drücken denn jetzt geht die Schlachtfohlensaison so richtig los (wie man auf der Freiberger-Emmental-Seite sieht)!

Keine Kommentare: