Neuigkeiten von meinem Freiberger Flip
(und Geschichten zum Nachlesen von seinem Freund Aquino)

Donnerstag, 10. September 2009

Mal wieder ein Bericht

So, jetzt kommt mal wieder ein Bericht was wir so in letzter Zeit gemacht haben.
Wie ihr auf den Videos gesehen habt, genießen unsere Pferde noch die schönen Tage und damit ihren täglichen Koppelgang. Selbst wenn der Feurige Elias vorbeikommt (Foto links anklicken zum Vergrößern) wird (solange er nicht tutet oder Dampf abläßt) gemütlich weitergegrast. Und als er dann doch getutet hat, wurde mir berichtet, dass Flip erst als Vorletzter und Aquino als Letzter losgaloppiert ist. Schön zu wissen, dass auch Dampflocks nicht irre gefährlich sind! … Deshalb kann auch ich mittlerweile (meistens jedenfalls) relativ entspannt ausreiten gehen.
Kürzlich war dann noch Jojo zum Beschlagen da und die Zitterpartie, ob Aquinos Eisen noch durchhält, war damit auch rum. Bei den letzten Terminen hatten wir nämlich immer wieder Probleme, dass man auf der einen Hufaußenseite nur 2 Nägel reinmachen konnte weil er ansonsten lahmte. Ihm war ein Stückchen Hufwand weggebrochen und wegen der Bockhufe war das Nageln sehr schwierig. Als dann von den 2 äußeren Nägeln noch einer abbrach und es über 2 Wochen bis zum Schmiedtermin waren, haben wir nicht gedacht, dass das Eisen hält. Bei Flip war alles wieder recht unproblematisch, außer dass Jojo aufgefallen ist, dass Flip mit den Stiften der Hinterhufe die innere Hufwand des Nachbarhufs beschädigt weil er hinten teilweise sehr dicht steht. Das werden wir aber schlecht ändern können denn ohne Stifte rutscht er.
… und hier kommt jetzt noch (ich hoffe es klappt) das tolle bewegte Bild der Stallhomepage, das uns mit unseren neuen Stallsweatshirts zeigt. (Es hat leider doch nicht geklappt das Bild einzufügen. Auf der Homepage strecken wir die Arme rauf und runter, Schade, das hat Matze so schön gemacht, klappt hier aber nicht. Man sieht es aber im Moment unter "Aktuell").
Letztes Wochenende haben wir ein kleines Grillfest organisiert bevor der Sommer schon wieder rum ist. Es wurde abends zwar etwas kühl aber wir haben unsere neuen Sweatshirts angezogen, die wir am Vortag bekommen haben und saßen im Stall (die Pferde fanden das allerdiengs etwas komisch). Es war wieder total nett und lecker sowieso! Vielleicht schaffen wir das ja dieses Jahr nochmals?!

Keine Kommentare: