Neuigkeiten von meinem Freiberger Flip
(und Geschichten zum Nachlesen von seinem Freund Aquino)

Sonntag, 31. Januar 2010

Rippenheilung in nur 3 Wochen, cool!

Für alle besorgten Blogleser: Ich bin am Donnerstag nach einer Woche Reitpause mal wieder geritten (gut, Schritt, Leichttraben und paar mal kurz Galopp im leichten Sitz aber immerhin 45 Minuten!) und es ging echt erstaunlich gut. Beim Reiten habe ich nur wenig von der Rippe gemerkt und auch die Nacht drauf war o.k. Vermutlich wäre es nicht so arg bekömmlich gleich wieder voll zu reiten, daher bin ich froh, dass Meli und Silja mich gerade mehr unterstützen. Außerdem nütze ich immer gerne die Chance wenn ich den Süßen frei laufen lassen kann.
Da ich nicht weiß, ob ihr gerne die vielen Videos anschaut (es meldet sich hier ja kaum wer von den Lesern!!!... ich winke mal mit dem Zaun) werde ich mal nur das Startbild eines der heutigen Filme hier zeigen ;-) Am Lustigesten waren sie eh als ich gerade den Foto wieder eingesteckt hatte und bis ich ihn wieder vorgegruschdelt hatte, war´s schon wieder unspektakulärer.

Keine Kommentare: