Neuigkeiten von meinem Freiberger Flip
(und Geschichten zum Nachlesen von seinem Freund Aquino)

Sonntag, 17. Januar 2010

Rückblick auf die letzte Woche

So, dass letzte Woche sehr viel Schnee lag, habe ich ja erzählt und dass ich im Moment etwas „lädiert“ bis auch. Nichts desto trotz sind wir am Sonntag im Tiefschnee ausreiten gewesen und die Pferde kamen dank Snowgrips gut klar. Nach dem Ausritt durften die Pferde noch im tiefen Schnee rumwühlen, was sie total gerne machen und manchmal vergessen sie dabei sogar nach Gras zu buddeln und haben einfach nur so Spaß.
Gestern war dann Sabine mit den Kindern mit im Stall und ist nach 4 jähriger Reitpause das erste Mal auf Flip geritten. Es lief dafür ganz gut aber heute hat sie wohl ziemlichen Muskelkater. Franzi (meine 8jährige Nichte) ist derweil (mit Kay neben sich) auf Aquino geritten, was erstaunlich gut geklappt hat wenn man bedenkt, dass sie sicher Mühe hat zu sitzen weil er so breit ist und er sich ja eigentlich nicht gerne freiwillig bewegt. So ein kleiner, leichter Reiter scheint ihm zu gefallen denn er ist sogar galoppiert. Danach durften sich die Jungs noch wälzen.
Da es heute regnet und die Feldwege einen Ausritt auch nicht zulassen, sind wir heute in der Halle geblieben und haben etwas Bodenarbeit gemacht. Auch das war eine gute Abwechslung (bei der ich vor allem nicht reiten musste). Hier noch 2 kleine Filmchen von heute:
http://www.youtube.com/watch?v=MCEadHykQfo
http://www.youtube.com/watch?v=KBt7xr6gtck

Keine Kommentare: