Neuigkeiten von meinem Freiberger Flip
(und Geschichten zum Nachlesen von seinem Freund Aquino)

Samstag, 2. Januar 2010

Silvester

An Silvester waren wir dieses Jahr im Stall und haben geschaut was die Laufstallherde beim Jahreswechsel macht.
Ein Teil der Gruppe blieb im Liegebereich und wartete mehr oder weniger ruhig (Casanova im Galopp) bis die Knallerei aufhört, eine Gruppe trabte draußen hin und her, ein Pferd patroullierte im Schritt (das war Aquino) und ein Pferd stand gemütlich futternd im Fresständer und hat sich das Heu schmecken lassen. Das war Flip! Ihn hat die Silvesterknallerei mal gar nicht interessiert und dass die anderen Pferde nervös hin und her liefen, war ihm auch total wurschd.
Es war für uns spannend zu sehen wie die verschiedenen Pferde auf Silvester reagieren und ich fand es toll, dass die Herde ihre Chefin (Anni)immer wenn es brennzlig wird, bei sich hat. Ich denke die Wenigsten würden sich in Mitten einer nervösen Herde stellen und sie beruhigen oder dafür sorgen, dass Unruhestifter brav sind. Dafür DANKE!

Hier kommt noch das dritte Video vom 31.12.09, das ich neulich vergessen hatte Euch zu zeigen:

Keine Kommentare: