Neuigkeiten von meinem Freiberger Flip
(und Geschichten zum Nachlesen von seinem Freund Aquino)

Donnerstag, 21. Januar 2010

Tja....

Also alle, die hier neue Reitberichte erwarten, muss ich erst mal enttäuschen denn ich war gestern doch mal beim Röntgen. Tja, eine Rippe ist dann wohl gebrochen und der Arzt (selber Reiter wie es schien) meinte, ich solle das Reiten erstmal bleiben lassen.
Nachdem ich nun ein paar Tage nicht geritten bin, dachte ich, dass es heute schon viel besser ist aber nach nur wenigen „ich schuck Flip mal für Sabine etwas an“-Runden, merkte ich, dass dem nicht so ist. Schade!
Was komisch ist, ist die Tatsache, dass man Lust auf Reiten bekommt wenn man es nicht tun sollte und wenn man viel reiten sollte, man froh ist, wenn man mal ne Pause hat.

Kommentare:

moorea hat gesagt…

Was hast Du denn gemacht, dass Du eine Rippe gebrochen hast??? Ich wünsche Dir auf jeden Fall gute Besserung!

Silvia hat gesagt…

Danke für die Wünsche! Wie das ging? Schau mal unter 09.01.10 ;-)