Neuigkeiten von meinem Freiberger Flip
(und Geschichten zum Nachlesen von seinem Freund Aquino)

Mittwoch, 4. Mai 2011

1.Mai-Ritt

Am ersten Mai haben Anja, Maike, Kay und ich mit den Pferden einen großen Ausritt zum Golfplatz und hinten runter ins Tal zum Hundeplatz nach Ditzingen (wo wir was getrunken haben und die Pferde grasen durften) gemacht. Es war ein toller Ritt, bei dem alle Reiter und Pferde viel Spaß hatten. Auf dem ersten Teil des Ausritts hatten wir Glück und wurden von Rainer, der mit dem Auto immer voraus gefahren ist geknipst … bis er uns dann beim Einbiegen in den Wald (sieht doch aus als wären wir um Urwald gelandet) verloren hat. Von hier aus ganz herzlichen Dank an Rainer, Du darfst uns immer gerne begleiten!!! (Wir hätten Dir auch alle von unseren Marmorkuchenstücken, die wir als Proviant dabei hatten, abgegeben ;-)!)
Ab der Waldpartie habe ich ein paar Bilder gemacht allerdings sind die besten Szenen (Entgegenkommende Radfahrer auf dem engen Waldtrampelpfad, schöner Gruppengalopp, Ritt durch die Bollerwagen-Laolawelle und und und) natürlich nicht dabei denn es empfiehlt sich doch auch hin und wieder die Zügel ordentlich in der Hand zu halten.
Wir hatten alle richtig Spaß und sogar Aquino musste zwischendurch mal zurückgehalten werden, was ja sonst nicht soo oft vorkommt. Flip hat trotzdem netter Weise (bis auf einmal ganz kurz) auf seine Rodeo-Einlage verzichtet.( Wäre ja schön wenn er die ganz ablegen würde … aber er freut sich halt immer so wenn es draußen ans Galoppieren geht, gell? …)

Keine Kommentare: