Neuigkeiten von meinem Freiberger Flip
(und Geschichten zum Nachlesen von seinem Freund Aquino)

Donnerstag, 23. Juni 2011

Ausritt und ...

Nachdem mir Kay heute "im Garten geholfen hatte", haben wir gegessen und uns dann auf den Weg zu den Pferden gemacht. Das Wetter war heute sogar mal so, dass wir uns ohne Regensachen zu einem Schrittausritte aufgemachen konnten. Aquino lief so zügig, dass es Flip schon fast zu anstrenged wurde und ich ihn immer wieder ziemlich ermuntern musste mit ihm Schritt zu halten. Als wir an einem Hof vorbeikamen, den die beiden nicht kannten, musste sich Flip hinter Aquino (der auch etwas prusten musste) verstecken, denn da stand ein seeeehr gefährliches Tier hinter dem Zaun, bei dem die beiden nicht wußten, ob es uns womöglich angreift. Aquino hat schneller gemerkt, dass das wohl nicht der Fall sein wird und lief dann ungerührt weiter. Flip tat so als wollte er es sich noch genauer ansehen und als ich am Foto hantierte, begann er neben dem Zaun zu grasen ;-)

Während wir ausreiten waren, haben sich 3 kleine Mädels bei mir Zuhause wuselnd umgesehen ;-) Mehr zu ihnen im anderen Blog!

Keine Kommentare: