Neuigkeiten von meinem Freiberger Flip
(und Geschichten zum Nachlesen von seinem Freund Aquino)

Samstag, 14. April 2012

Mal wieder gefahren

Heute sind wir nachdem es nicht mehr so kalt war mal wieder gefahren d.h.dieses Mal ich bin gefahren, Meli war als Beifahrer und Kay mit Aquino als Mitläufer dabei. Flip war wieder superbrav und ist schön gelaufen. Er ist da einfach echt klasse und zuverlässig! Das Einzige was er nicht so ganz einsieht, weil er es ja auch nicht gewöhnt ist, ist die Tatsache, dass er in der Mitte vom Weg laufen sollte damit wir nicht immer mit einem Rad offroad unterwegs sind. Aber auch das bekommen wir noch besser in den Griff.
Danach wollte Kay mal Aquino das Geschirr spaßeshalber anprobieren und mal schauen, ob er auch ziehen würde. Er würde ;-)
 
Da ich von Erhard noch das Sieltec-Geschirr habe aber mir ja ein neues Ledergeschirr gekauft habe (das ist schon was ganz anderes) haben wir mal das Sieltec zum Fotografieren auf Aquino gelegt. Wer also Interesse an dem Geschirr hat oder jemanden kennt, der eins haben möchte, bitte an mich wenden. (Es ist ein schwarzes Einspännergeschirr mit Kopfstück (ohne Gebiss), Hintergeschirr und Leinen, lag auf Cheyenne (also Knappstrupper) und müsste auch einem Fribitier passen).

Keine Kommentare: