Neuigkeiten von meinem Freiberger Flip
(und Geschichten zum Nachlesen von seinem Freund Aquino)

Montag, 6. August 2012

Ernsgaden

Am Samstag waren wir in Ernsgaden, da dort wie im vergangenen Jahr, eine Pferdeveranstaltung statt gefunden hat, bei der auch Freiberger teilgenommen haben. Vormittags fanden Stuten- und Fohlenschauen statt, die vom bayrischen Zuchtverband für Spezialrassen abgenommen wurden und nachmittags fand der Feldtest für 3jährige Freiberger sowie die Stuten- und Fohlenbewertung durch schweizer Richter statt.
Es wurden die Grundkenntnisse der Dreijährigen im Reiten und Fahren getestet sowie das Verhalten der jungen Pferde geprüft und eine Exterieurbeurteilung gemacht. Ein langer Tag vor allem für die jungen Pferde und die Teilnehmer, die den ganzen Tag wie unter Strom standen.
Besonders gut gefallen hat mir eine junge, blonde Stute (s. Foto links), die eine Halbnichte von Flip war (Tochter von Flips Halbbruder Harding). Na ja, eigentlich wollte ich ja immer eine blonde Stute haben, bin nun aber doch mit meinem braunen Bub sehr zufrieden.
Ich bin sicher auch Flip hätte Ramina gut gefallen aber ein Pferd reicht mir dann doch und so blieb es auch nur bei der Schwärmerei. Noch dazu war die junge Dame, ziemlich flott (wenn auch wohl sehr brav) und tragend....
Was auch total klasse war, war das Gespann, das in einem Planwagen einen Haufen zünftiger Herren zum Schnitzelessen ankutschiert hat. Das sind mal richtige Kerle (also die Pferde natürlich denn die Zweibeiner waren mal gar nicht mein Geschmack!)  
   

Keine Kommentare: