Neuigkeiten von meinem Freiberger Flip
(und Geschichten zum Nachlesen von seinem Freund Aquino)

Sonntag, 14. Oktober 2012

Fuhrmannstag

Gerade kommen wir vom Fuhrmannstag in Pliezhausen zurück, wo wir "richtigen Kaltblütern" beim Wettkampf im Pflügen, Holzrücken und einem Geschicklichkeitsparcours zugesehen haben. Eigentlich hieß es, dass ein Österreicher mit seinem Freiberger starten würde aber er kam leider nur mit seinem großen Süddeutschen Kaltblut "Valentin". (Das ist der schöne Po von hinten, auf dem letzten Bild und dann sieht man ihn noch beim Wettkampf auf dem vorletzten Bild ;-) ).
Er erzählte uns, dass sein Fribi bei solchen Wettkämpfen sehr gut wäre aber er bei seiner Arbeit im Wald für die ganz großen Stämme dann doch lieber die großen Süddeutschen Kaltblüter nehmen würde. Sein Fribi hat allerdings auch stattliche 170 cm Stockmaß und geht auch mit Valentin als Gespann. Vielleicht sehen wir ihn ja nächstes Jahr? Wir hatten jedenfalls, auch wenn wir doch keine Freiberger anfeuern konnten, Spaß und haben Tanja, Hardy und ein paar andere aus dem Freibergerforum getroffen.  Das sind nur ein paar wenige der vielen Bilder, die ich gemacht habe.

Keine Kommentare: