Neuigkeiten von meinem Freiberger Flip
(und Geschichten zum Nachlesen von seinem Freund Aquino)

Samstag, 17. August 2013

Halle? Och nö, grade nicht!

Der Sattler hat meinen neuen Dressursattel, der mega unbequem wurde, kürzlich geändert und war nun am Mittwoch da um zu schauen wie es nun damit läuft.
Ich musste jedoch zugeben, dass ich in den 2 Wochen, seit der Sattel geändert wurde nur 1x darauf geritten war, denn  das schöne Wetter und die Stoppelfelder locken zur Zeit doch sehr zum Ausreiten…. und das mache ich eben lieber im Westernsattel.
Der Dressursattel ist nun aber auch wieder viel bequemer und wenn es wieder Hallenwetter gibt, dann sind wir sicherlich auch wieder fleißiger, jetzt aber muss das nicht sein.
Hier ein paar Bilder der letzten Zeit:
 Ich finde es übrigens klasse, dass man mit Flip auch ganz entspannt im Schritt über die Stoppelfelder gehen kann! - Nur so für die Leser, die nun glauben, wir würden nur noch wild über die Feld heizen!





Flip hat übrigens wohl einen so netten und zuverlässigen Eindruck gemacht, dass sich sogar Katja, die bisher Angst vor Pferden (egal welcher Größe) hatte, mal drauf getraut hat :-) und ihn auch sonst entspannt streichelt und rumführt. Prima!

Keine Kommentare: