Neuigkeiten von meinem Freiberger Flip
(und Geschichten zum Nachlesen von seinem Freund Aquino)

Sonntag, 13. Oktober 2013

Chef-Ausritt?

Heute Nachmittag war ich also mit Petra und Sammy ausreiten. Da es hier die letzten Tage viel geregnet hatte, war alles so nass, dass wir nur im Wald mal ein Stück traben konnten. Flip und Sammy haben daher beim gemütlichen Schrittreiten immer wieder die Gelegenheit genutzt vorsichtig zum anderen rüberzuschnappen und "sich zu unterhalten". Tja, worüber wohl? Ob sich die beiden Gedanken machen, wer nun der neue Chef der Herde wird, nachdem Moritz leider gestorben ist. Die zwei sind in der Rangfolge vermutlich am nächsten dran aber sie sind beide nicht so wirkliche Chefs und ich glaube, die Vizeposten fanden sie ganz gut. Oben in der Rangfolge sein, nach der Koppel bei den ersten sein, die trinken dürfen, in Moritz Nähe dösen dürfen... aber das ganze ohne volle Verantwortung für die Herde. Auch da wird Moritz fehlen und wir werden uns überraschen lassen müssen wie es weitergeht und wer neuer Chef wird.  
Wie wir so im Seewald unterwegs waren, fragten wir uns schon wo denn Petra B. und Paulchen wohl stecken. Die beiden haben wir in der letzten Zeit eigentlich immer getroffen wenn wir dort Sonntag nachmittags unterwegs waren. ...und siehe da, wen hören wir da über die Felder rufen und welches Hundchen sehen wir über den Parallelweg flitzen? Paulchen! Nach einem gemütlichen Schnack, bei dem alle Neuigkeiten ausgetauscht wurden, machten uns wieder auf den Heimweg, wo dann die nächste Spülrunde für Aquino anstand.

Keine Kommentare: