Neuigkeiten von meinem Freiberger Flip
(und Geschichten zum Nachlesen von seinem Freund Aquino)

Sonntag, 11. Mai 2014

lauter schlafende Pferde

Hier kommt die Fortsetzung des Urlaubsberichts für Sandra (zum Glück ist Internet ja auch im Urlaub zu lesen). Da Jenny gestern mit Flip in der Reitstunde war, hatte ich reitfrei und konnte mir mal in Ruhe anschauen was die beiden zusammen so treiben ;-) Sie waren recht fleißig und unsere Reitlehrerin war auch sehr zufrieden. Gegen Ende der Reitstunde habe ich Neeshi geholt und bin mit ihr warmgelaufen damit sie im Anschluss noch mit Flip laufen gelassen werden konnte.
Flip war da zwar schon ziemlich müde aber die kleine Madame hat ihn immer wieder aufgefordert mitzulaufen, und hatte letztlich Erfolg.
Heute früh sind wir dann um 8 Uhr (die Bezeichnung "Schlafkapp" wird hiermit zurückgewiesen) aus dem Haus und mit den Pferden eine Runde spazieren gelaufen. Da Aquino heute etwas stolperig unterwegs war und ich heute nachmittags noch mit Meike ausreiten möchte, haben wir nur eine kleine Runde gedreht.
Als wir zurück kamen, haben wir eine ziemlich müde Pferdeherde vorgefunden. 6 Pferde lagen und schliefen und alles war so entspannt, dass ich mir überlegt habe, ob ich mich daheim auch noch ein wenig hinlege. Ich habe mich aber entschlossen wach zu bleiben und lieber etwas Blog zu schreiben.
Jetzt kommt gerade die Sonne raus d.h. ich werde mal Meike eine SMS schicken, ob sie schon wach ist und weiß wann wir zusammen rausgehen wollen. Hoffen wir, dass das Wetter hält!
Schönen Sonntag an alle Leser!

Keine Kommentare: