Neuigkeiten von meinem Freiberger Flip
(und Geschichten zum Nachlesen von seinem Freund Aquino)

Samstag, 16. August 2014

Wilde Pferde und ruhiger Ausritt

Vorgestern sage Anni noch, dass die Pferde zur Zeit (evtl. wegen dem schlechten Wetter und weil sie nicht auf die Koppel können) ziemlich krätzig und etwas wilder wären und sich den ganzen Tag schon gegenseitig ärgern würden. An Flip konnte ich bisher nichts feststellen.
Gestern waren Sandra und ich in der Halle und wollten Flip mit Neeshi gerade laufen lassen als Aquino plötzlich frei vom Putzplatz hergetrabt kam. Er bremste kurz um mit einem Pferd am Gatter vom Laufstall zu schnuppern und lief dann wiehernd weiter Richtung Halle als er Flip dort entdeckte. Jako hat ihn unterwegs noch aufhalten wollen, hatte den Strick auch schon aber er walzte weiter und wir konnten nur noch schnell die Hallentüre öffnen. Dort war dann riesen Gequitsche und oberwichtige Begrüßung als hätte er Flip schon ewig nicht mehr gesehen. Irgendwann kam dann Kay hinterher und erzählte, dass er Aquino gerade aus dem Stall geführt hat, als der unseren Schmied entdeckte und beschloss, dass er heute keine Lust auf neue Eisen hat und sich aus dem Staub machte. So knuffig Aquino auch aussieht, wenn er Mal in Gang ist, hält ihn nichts mehr auf.
Beim Beschlagen war er dann immer noch auf 180 und wir mussten Flip zur Beruhigung neben ihn stellen, auf ihn einreden und ihn mit Apfelstücken ablenken - ganz wie kurz nach der Klinik und ganz so wie wir es eigentlich nicht mehr wollten. Tja!
Da Jako Monti noch kurzzeitig neben Aquino gestellt hatte, konnten wir Flip noch mit Neeshi bewegen und die beiden gingen ab wie sonst noch nicht. Flip ist normal mit Pferdemädchen nett und vorsichtig und wenn die Kleine zu übermütig rumrennt, so dass Sandra der Atem stockt, bremst er sie auch oftmals aus. Gestern lief das aber nicht so. Er zwickte sie, und bockte und galoppierte wichtig rum, schuppste sie und wenn sie dann statt schneller zu werden auch noch abbremste, hüpfte er noch fast hinten drauf (das darf Sandra schon gar nicht sehen denn Flip wiegt schon ein paar Kilochen mehr ;-)).
Jako hat per Handy ein Video von den beiden wild gewordenen Rennern gemacht, das ich versuche hochzuladen. ich hoffe, es klappt noch. Bisher kämpft der Rechner noch und es sieht schlecht aus für die Filmvorführung.
Zum Glück war Flip dann aber bei Jojo (bis auf einen Huf, was auch immer da war) brav!

Tadaaa, hier ist das Video: https://www.youtube.com/watch?v=YkOmM_uwxzE&feature=youtu.be

... und noch ein Bild von unserem heutigen Ausritt mit Annika, die übers Wochenende zu Besuch ist. Flip war natürlich ganz brav und hat auf Annika gut aufgepasst, die schon seit 3 Jahren nicht mehr geritten ist.



... und hier noch ein Foto von einer der Highländerinnen, weil es so nett ist.


Kommentare:

Sandra Wagner hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
Sandra Wagner hat gesagt…

Habs gesehen und gehört :-)