Neuigkeiten von meinem Freiberger Flip
(und Geschichten zum Nachlesen von seinem Freund Aquino)

Freitag, 8. Mai 2015

Was für müde Pferde


Solange Sandra und Armin noch im Urlaub sind, schaue ich mal wieder etwas nach Neeshi und schicke immer wieder Bilder der Kleinen an den Gardasee damit Sandra sich im Urlaub entspannen kann.
Heute habe ich zum Beispiel die leere Halle genutzt und habe Flip mit Neeshi laufen lassen (wollen). Das war aber eine so zähe, müde Angelegenheit wie ich es noch nie bei den beiden erlebt habe. Ich hatte ziemlich Mühe sie in Gang zu bringen und vor allem Flip hatte absolut keine Lust zu laufen. Neeshi hing ihm dann am Po aber überholte kaum und wenn dann zeigte ihr Flip, dass sie Ruhe geben und sich wieder hinter ihn einsortieren soll. Ich musste nicht mal die Halle glatt machen (bis auf die Wälzstellen) denn sie bewegten sich ja kaum. Danach habe ich sie noch kurz abgestaubt damit sie auf den Fotos, die ich auf der Koppel machen wollte, nicht so ganz verwahrlost aussehen.
Meist zeigen die Pferde am zweiten Koppeltag etwas Leben und man bekommt ein paar Bilder der Pferde in Aktion aber auch das gab es heute nicht. Sie rannten runter und recht schnell verschwanden die Köpfe im Gras. Es war heute aber auch ziemlich warmes und drückendes Wetter. Vielleicht hat ja Carina ein paar gute Schnappschüsse hinbekommen, denn sie stand mit der Kamera mitten auf der Koppel. 

Morgen fahre ich in aller Früh mit Petra und Monti nach Winnenden um mal zu sehen, wie gut Monti eingefahren ist. Bei der Gelegenheit kann ich mir den Fahrlehrer und die Anlage dort ansehen, denn ich möchte zur Auffrischung meiner Kutschen-Fahrkenntnisse vielleicht mal wieder eine Fahrstunde nehmen. Es gibt auch die Möglichkeit, dass der Fahrlehrer auf den Hof kommt aber dann sollten wir irgendwo einen Kegelparcours aufbauen können um richtig gut üben zu können. Na, schauen wir erst einmal wie das Morgen so läuft. Um 7 Uhr (uff, etwas unchristliche Zeit für ein Wochenende) ist jedenfalls Abfahrt im Stall.  


1 Kommentar:

Sandra Wagner hat gesagt…

Danke....wir freuen uns sehr auf euch!