Neuigkeiten von meinem Freiberger Flip
(und Geschichten zum Nachlesen von seinem Freund Aquino)

Mittwoch, 5. August 2015

Kutschfahrt in der Abendsonne

Nach einem Arbeitstag an dem, ich zitiere mal meinen Kollegen, meine Mieter „nicht mehr alle Latten am Zaun“ hatten und ich ziemlich entnervt war, endete der Tag heute doch noch erfreulich. Ich hatte zwar reitfrei, da nachmittags Karolin nach Flip geschaut hat und abends Jenny noch zu ihm ging, bin aber trotzdem in den Stall gegangen um mit Petra und Monti eine Kutschfahrt zu machen.

Da wir alle gleichzeitig da waren, hat sich Jenny mit Flip noch angeschlossen und uns begleitet. Wir haben eine nette, entspannte Ausfahrt in der Abendsonne gemacht und beide Pferde waren superbrav. So soll es doch sein!


Keine Kommentare: