Neuigkeiten von meinem Freiberger Flip
(und Geschichten zum Nachlesen von seinem Freund Aquino)

Sonntag, 3. April 2016

Frühlingsausritt

Heute war ein richtig schöner Frühlingstag und ich konnte mit Sandra bei schönster Sonne ausreiten gehen. Flip ist mit seiner neuen Trense, die ihm ausgesprochen gut steht und die super zu unserem Sattel passt, in Entdeckerlaune vorneweg marschiert und hatte richtig Spaß. Er war aufmerksam, lief flott und beim dritten Galopp bockte er wie früher. Sandra lachte hinter mir nur, denn sie kannte das von ihm nicht. Seit wir mit Neeshi ausreiten, hat er das nämlich nicht mehr gemacht. Als wir beim zweiten Galopp Dreck aufgewirbelt haben und sie ihn ins Gesicht bekommen hat, lachte sie nicht so, wir aber dafür, hihi. Neeshi war heute dagegen müde. Sie hatte gestern einen anstrengenden Reistundentag und wäre heimzus am liebsten getragen worden… wobei wir ja auf dem Heimweg schon geführt haben. Mit den jungen Pferden ist halt auch nichts mehr los ;-)  
Nach dem Ausritt sind wir noch grasen gewesen und als ich Flip zurück in den Stall brachte, hat er sich gleich zu einem Mittagsschläfchen an seinen Lieblingsplatz in die Sonne begeben… und vermutlich dabei den zwitschernden Vögeln zugehört und war mit sich sehr zufrieden.  
(Erinnert mich an jemanden ;-) )

Keine Kommentare: