Neuigkeiten von meinem Freiberger Flip
(und Geschichten zum Nachlesen von seinem Freund Aquino)

Montag, 4. April 2016

News aus Hannover, die etwas Hoffnung machen

Nachdem uns Kay gestern den ganzen Tag schmoren hat lassen was nun mit Aquino ist, kam nachts eine Nachricht, dass die befreundete Tierärztin 4 Stunden da war und noch verschiedene Behandlungen versuchen möchte. Nachdem ich das gelesen hatte, habe ich dann doch etwas besser weiter geschlafen. Das sind die Situationen warum ich kein Pferd mehr wollte, denn die Verantwortung, die man als Pferdebesitzer hat, kann einen echt zermürben. Ich glaube Kay ahnt gar nicht wie viele Leute bangen wie es "unserem Dickerchen" geht. Lest selber, denn ich kenne mich damit nicht aus.
Ich hoffe, die Behandlung schlägt an und er hat noch Zeit bis er zu Libelle auf die ewige Koppel gehen muss. (Sie wartet sicher gern noch eine Weile auf ihn, auch wenn sie sich, wie man auf dem alten Foto sieht, auch sehr gemocht haben).

Keine Kommentare: