Neuigkeiten von meinem Freiberger Flip
(und Geschichten zum Nachlesen von seinem Freund Aquino)

Mittwoch, 22. Juni 2016

:-( Der heutige Tag...

... hat mit schlechten Nachrichten aus Hannover begonnen :-( :
Bei jedem WhatsApp-Eintrag in Aquinos Chat war in den letzten Monaten immer die Sorge mit dabei, dass diese Nachricht kommt. Wir wussten alle, dass der Kampf gegen Aquinos Hufbeschwerden schwierig ist und trotzdem bin ich sehr traurig, dass sie ihn nun erlösen mussten. Kay hat wirklich alles versucht seinem Freund noch ein schönes Leben zu ermöglichen und zum Glück war er so lange (Dank Nervenschnitt) schmerzfrei.
Jeder, der Aquino kennengelernt hat, weiß was damit gemeint ist, wenn wir sagen, Aquino war ein ganz besonderes Pferd. 
Ich bin froh, dass wir ihn letzten Sommer noch so munter auf der Koppel bei seiner neuen Herde gesehen haben. Unser kleiner Dicker wird eine große Lücke hinterlassen ... und noch habe ich es gar nicht richtig realisiert. 
Im Laufe des Tages kam dann noch Caros Bericht:
Wir haben alle gewußt, dass es spitz auf Knopf steht aber es ist trotzdem sehr traurig. Aquino war eben auch eine besondere Pferdepersönlickeit und wir haben alle Erlebnisse mit ihm in Erinnerung, die man mit einem anderen Pferd so nicht erlebt hätte. Er war ganz besonders!

Keine Kommentare: