Neuigkeiten von meinem Freiberger Flip
(und Geschichten zum Nachlesen von seinem Freund Aquino)

Dienstag, 20. September 2016

Welches Foto?

Ich werde immer wieder gefragt welches Foto mir denn von Rainers Bildern am besten gefallen würde. Es sind viele schöne Fotos dabei aber dieses Bild, hat für mich etwas besonderes. Ich habe es angeschaut und war über meine Ähnlichkeit mit meinem Vater, an den ich oft zurückdenke, erstaunt.
(Unglaublich, dass er im Oktober schon 18 Jahre nicht mehr bei uns ist)

Er hat mir übrigens früher, als ich mit ca. 8 Jahren in Stammheim reiten anfing und eigentlich zu klein für die großen Pferde war, immer mein Pferd (Sissi) geputzt und gerichtet. Er hatte ein Händchen und Herz für Tiere.
... und als meine Schwester und ich ganz klein waren, haben meine Eltern zum Spaziergang in Tirol immer ein Pony oder Hafi mitgenommen. Das war für uns Kinder natürlich ein Anreiz doch auf Spaziergänge mitzukommen und vermutlich der Beginn des "Pferdevirus".
Ich erinnere mich auch, dass wir dort jeden Abend noch eine Runde mit ihm durchs Dorf und die Kuh- und Pferdeställe gingen bevor wir die stark nach Stall riechende Kleidung auf den Balkon hingen um ordentlich beim Abendessen zu erscheinen. Das waren noch Zeiten ;-)
Hier das erste Bild von mir auf dem Pony Cäsar.

Keine Kommentare: