Neuigkeiten von meinem Freiberger Flip
(und Geschichten zum Nachlesen von seinem Freund Aquino)

Sonntag, 23. Oktober 2016

Kürbisse und frostige Temperaturen

Gestern war ich mit Sandra, Sabine und Petra gemütlich in den Seewald ausreiten  und danach haben wir im Stall, wie jedes Jahr, Kürbisse geschnitzt und im Anschluss zusammen Kürbissuppe gegessen. 
Mein Kürbis ist übrigens der rechts (falls es interessiert ;-) )
  
Heute bin ich dann mit Anja eine große Runde mit den Pferden spazieren gewesen. Es war um 9:30h noch so kalt, dass wir Chaps über die Hosen zogen (ich eine Mütze anhatte!) und uns entschlossen doch nicht zu reiten sondern selber auch zu laufen um nicht zu frieren. 
Es darf einen aber auch frieren, wenn man jetzt schon wieder auf dem Aushang im Stall informiert wird, wann die Weihnachtsfeier stattfindet. Wie Weihnachten? Kürzlich war doch noch voll warm und Sommer?!
Da werde ich doch gleich mal den Aushang für den diesjährigen 
Nikolausritt basteln und dazuhängen. Der Termin wird der 04.12.16 :-) dann ist es wieder wie in den Vorjahren am Tag nach der Weihnachtsfeier. Man soll ja an Traditionen festhalten, oder? 
Hier noch ein paar Bilder von uns bei den Rapsfeldern (gibt es Raps 2x im Jahr???) Die Handyfotoqualität ist mal wieder nicht so toll aber man erkennt uns, glaube ich, trotzdem auch wenn wir ohne Fotografen unterwegs waren.  

Wir wollen ja alle dazulernen, richtig? Also das Gelbe auf den Feldern ist wohl kein Raps sondern Senf, der als Gründüngung angepflanzt wird. Schon wieder was gelernt ;-) 

Keine Kommentare: