Neuigkeiten von meinem Freiberger Flip
(und Geschichten zum Nachlesen von seinem Freund Aquino)

Sonntag, 8. Januar 2017

Das Schneepferdchen

Nachdem ich so langsam wieder gesund werde (die Nase läuft noch etwas und ich huste noch ab und an - ging jetzt ja auch schon ziemlich lange, dass ich außer Gefecht war) konnte ich die letzten Tage (warm eingepackt) wenigstens zu kleinen Besuchen bei Flip vorbeischauen. Er schien sich darüber auch zu freuen, denn ich hatte auch immer etwas Vitamine in Form eines Apfels dabei. Ansonsten wurde er von "seinen Mädels" und Sandra/Armin bestens betreut und er machte einen sehr zufriedenen Eindruck. Heute stand er im Schnee und döste vor sich hin als ich kam, ließ sich kraulen und bewegte sich keinen Zentimeter ... bis er hörte, dass Heu hergeschoben wurde. Dann verschwand er im Fresständer und ging fuhr wieder ins Warme.


Keine Kommentare: