Neuigkeiten von meinem Freiberger Flip
(und Geschichten zum Nachlesen von seinem Freund Aquino)

Dienstag, 3. Oktober 2017

Feiertagsausritt mit Margit und Geronimo

Diese beiden Bilder kamen von Steffi von heute morgen 10h. Flip macht genau das Richtige an einem verregneten Vormittag. Einfach nochmals hinliegen!

Eigentlich wollte ich ja mal wieder üben mit Flip im Hänger zu fahren und in fremdem Gelände ausreiten zu gehen. Ich hatte überlegt, dass sich der heutige Feiertag anbieten würde zu Margit rüber nach Schöckingen zu fahren, habe Nicole gefragt, ob sie uns mit Nick begleiten würde…. aber das Wetter war unsicher … und ich auch irgendwie.
Nachdem dann die Zeiten von Nicole und Margit nicht übereingestimmt haben und Nicole bat zu verschieben, sagte Margit, dass sie ja dann auch (sofern das Wetter mitmacht) zu mir rüberkommen könnte.
Ich habe also Flip auf 15 Uhr gesattelt und startklar gemacht und sie fuhr pünktlich mit Geronimo zu uns auf den Hof.  Die Jungs haben sich kurz bekannt gemacht – sie waren ja dort schon vor längerer Zeit mal zusammen ausreiten – fanden sich sympathisch und los ging es.

Der große Geronimo war anfangs etwas guckig und versteckte sich dann hinter Flip aber er wurde dann rasch entspannt und so konnten wir 1,5 Stunden im Schritt, Trab und Galopp  schön ausreiten und zwischendurch sogar die Sonne genießen. Es hat super geklappt, die Jungs haben sich gut verstanden , ungefähr das selbe Tempo und wir konnten uns gemütlich nebenher unterhalten.

 Jetzt muss ich nur über meinen Schatten springen und dann können wir vielleicht auch bei ihr drüben in schönem und größeren Ausreitgelände zusammen rausgehen.  Vorgenommen haben wie es uns schon mal!




Keine Kommentare: