Neuigkeiten von meinem Freiberger Flip
(und Geschichten zum Nachlesen von seinem Freund Aquino)

Samstag, 9. Juni 2018

Kutschfahrt


Heute haben wir nach längerer Zeit mal wieder die Kutsche rausgeholt und Flip angespannt. 
Erst war mir etwas mulmig weil wir keinen Beifahrer hatten aber Flip störte das nicht, denn Monty und Sammy begleiteten uns. 
Selbst als Monty mal einen flotten „Kurz-Ausflug“ ins Feld machte, brachte das Flip nicht aus der Ruhe. Er war heute eh total gechilled und fand, dass bei der Hitze energiesparenderes Tempo angesagt ist. Das kam mir entgegen, denn die Handgriffe sitzen nicht mehr so ganz. Wir sollten also das mit der Fahrstunde nicht aus den Augen verlieren und auch mehr üben.      
Flip war wieder megabrav … bis ihn im Hof eine große Schaufel von Walters Traktor erschreckt hat und er mit der Kutsche umdrehen wollte. Zum Glück habe ich ihn anhalten können und als Monty vorausging und ich ihm gut zuredete lief er auch brav bis in den Stall. Uff! Das hatten wir so auch noch nie. 

Keine Kommentare: